Omas Geheimnisse

Die besten Tips und Tricks aus Großmutters Tagen

Besuchen Sie Oma's Online Shop! Oma weiß wie man spart!

Omas Geheheimnisse & Omas Online Shops durchsuchen

Loading

Olivenöl gegen Brüchige Fingernägel

| 24. Oktober 2014

Brüchige Fingernägel täglich mit Olivenöl einreiben. Zusätzlich auch vor nassen Arbeiten damit einreiben.

Gesichtswasser selbst gemacht!

| 19. Oktober 2014

Ganz einfach und kostengünstig kann man aus folgenden Zutaten ein erfrischendes und pflegendes Gesichtswasser herstellen:
100 ml Rosenwasser
30 ml Aloe Vera Saft
30 ml abgekochtes Wasser
30 ml Orangenblütenwasser

Zutaten einfach zusammenmischen, abfüllen und fertig!

Besonders geeignet für empfindliche und trockende Haut, da es im Gegensatz zu Gekauften keinen Alkohol enthält.

Eiweißmaske gegen Fältchen

| 10. September 2014

Das Eiweiß schaumig schlagen und auf das Gesicht streichen. Sobald ein Spannungsgefühl auftritt, wasche man das Gesicht mit einem in lauwarmes Zitronenwasser getauchten Wattebausch ab.

Bierhefe

| 8. September 2014

ist eine ideale Ergänzung bei vitaminarmer Kost. Sie reinigt die Haut und gibt dem Haar Glanz.

Die Haut

| 7. August 2013

bleibt geschmeidig, wenn man sie regelmäßig nach dem Waschen mit ein paar Tropfen Olivenöl einreibt.


www.euronics.de

Gurkenmaske gegen matten Teint

| 30. Juli 2013

Gurken wirken beruhigend und reinigend auf die Haut und verfeinert das Hautbild sichtbar. Weiters lindern Gurken auch Juckreiz. Am Besten abends eine Gurke in dünne Scheiben schneiden und diese dann für ca. 5 Minuten auf Gesicht und Dekolletee legen. Anschließend die gewohnte Nachtcreme auftragen.

Bei spröden, brüchigen Fingernägeln

| 2. Juli 2013

die Hände in lauwarmem, mit Mandelkleie versetztem Wasser baden, abtrocknen und mit lanolinhaltiger Hautcreme eincremen.

Bei trockener Haut

| 30. Juni 2013

eine Maske aus Eidotter, einem Teelöffel Olivenöl und einigen Tropfen Zitronensaft auftragen und zehn Minuten einwirken lassen.

Sonnenöl

| 5. Juni 2013

Nussöl wie folgt selber herstellen: Vier grüne Walnüsse Vierteln, zusammen mit einem halben Liter Baby- oder Olivenöl in eine Glasflasche geben und diese zwei bis drei Wochen in der Sonne stehen lassen.

Falten vorbeugen

| 15. Mai 2013

durch tägliches mehrfaches Waschen des Gesichtes mit kaltem Wasser.


Lippenstift

| 26. April 2013

an der Innenseite des Handgelenks ausprobieren, weil dort die Haut ähnlich fein wie die der Lippen ist.

Schöne, wache Augen

| 23. April 2013

erhält man, wenn man sie jeden Abend mit Rizinusöl bestreicht.

Zitronenbad

| 31. März 2013

beruhigt die Nerven. Für ein Bad sechs Zitronen mit der Schale in Scheiben schneiden und sie einige Stunden in kaltes Wasser legen. Dann die Zitronenlauge durch ein Sieb in Badewasser geben.

Hautrötungen

| 20. März 2013

mit einem Fenchelaufguß (100g Kräuter verwenden) als Zusatz zum Bad lindern. Das wirkt außerdem entspannend.

Frauen mit trockener Haut

| 12. März 2013

tragen Sauerteig als Maske etwa einen Zentimeter dick auf. Nach dreißig Minuten wieder abwaschen.

Seidige Augenbrauen

| 10. März 2013

erhält man, durch Einreiben mit Brillantine am Abend. Diese über Nacht einwirken lassen.

Gegen raue Haut

| 4. März 2013

einen halben Teelöffel Zucker auf die Handfläche geben und etwas Babyöl darüber gießen, reibe die Mischung ein paar Minuten kräftig in die Haut, und wasche dann mit Seife nach.
Tierfutter & Tierbedarf

Sonnenbrandsichere Hautbräunung

| 4. Februar 2013

gewährt Zitronensaft, wenn die der Sonne ausgesetzten Haut mit einer halbierten Zitrone abgerieben wird. Das Mittel verspricht allerdings nur dann Erfolg, wenn die Haut zuvor von allen Cremerückständen befreit wurde.

Körperpeeling

| 6. Januar 2013

Salz mit Dosenmilch solange mischen, bis die Mischung einer pastenartigen Konsistenz hat. Die Paste muss schnell verbraucht werden.
Versand2Welten - Wellness und Esoterik

Eine Hefemaske

| 17. November 2012

hilft bei unreiner Haut. Ein Würfel Backhefe, ein Esslöffel Honig und ein Teelöffel Zitronensaft mit Milch zu einem Brei verrühren und mit einem Pinsel auf das Gesicht auftragen. Nach zwanzig Minuten mit lauwarmem Wasser abwaschen.


Coole Retro Shirts zur erfolgreichen Muppets Show jetzt auf www.elbenwald.de!

Bei trockener Haut

| 5. Oktober 2012

vermeiden Sie am Besten zu heiße Bäder oder Duschen. 35 – 38° sind ideal für die Haut. Verzichten Sie außerdem auf zuviel Duschgel oder Badeschaum. Auf die Verwendung von zuviel Seife oder Duschmittel sollte ébenso Verzichtet werden. Trockener Haut tut es wesentlich besser, länger unter einer etwas kühleren Dusche zu stehen, als sich heiß oder mit viel Seife zu waschen.



douglas.de

Kaugummi im Haar

| 16. August 2011

Besonders bei den lieben Kleinen passiert es immer wieder! Beim Blasenmachen landet der Kaugummi im Haar. Einfach Hautcreme ins Haar einreiben und danach mit einem trockenen Handtuch über die Haarsträhnen streichen. So geht der Kaugummi ohne Tränen und Schere schnell wieder raus!

Wein zur Gesichtspflege

| 28. Juli 2011

Wein ist nahrhaft und anregend für ihre Haut. Je nach Hauttyp – Rotwein für fettige Haut, Weißwein für trockene Haut, tragen Sie etwas Wein mit einem Wattebausch auf und lassen ihn für einige Minuten einwirken. Danach mit warmem Wasser abspülen.

Farbakzente fürs Haar

| 27. Juli 2011

Einen dezenten Farbschimmer verleiht man dem Haar, indem man es mit lauwarmem Schwarz- oder Früchtetee (je nach Farbwunsch) überspült. Für blondes Haar ist Kamillentee hervorrangend geeignet.

Fältchen vorbeugen

| 14. Juli 2011

Um Fältchen vorzubeugen, sollte man täglich drei Esslöffel Olivenöl mit 50g Honig mischen. Diese Masse erwärmen und danach einmassieren. Nach ca. 10 Min abwaschen.

Zähne wirken weißer

| 6. Mai 2011

Zähne wirken weißer, wenn die Lippen mit blaustichigem Farben geschminkt werder. Farben wir z.B. Kirschrot, Pink, Mauwe verstärken das Weiß. Dagegen betonen Orangentöne den Gelbstich der Zähne!

Zink gegen Haarausfall

| 5. Mai 2011

Ein tolles Hausmittel gegen Haarausfall ist bei der Ernährung auf zinkhaltigere Produkte zu achten. Zink ist besonders wichtig für gesundes und gut wachsendes Haar. Getreide wie Haferflocken und Weizenkleie, ebenso Nüsse, Austern und Rindfleisch haben einen hohen Zinkanteil. Achten Sie beim Getreide darauf, dass es Vollkorn ist, da der Großteil der Zinks in der Schale steckt.

Zur Straffung

| 23. April 2011

des Brustgewebes koche man reife Orangen in Leinöl, zerdrücke die Früchte und lege das Fruchtfleisch über Nacht mit einem festen Verband auf die Brust.

Zu weiche Fingernägel

| 22. April 2011

täglich mit Zitronensaft einreiben.

Vor grober Schmutzarbeit

| 19. April 2011

krallt man die Fingernägel in Seife, dann sind sie hinterher leicht zu reinigen.