Omas Geheimnisse

Die besten Tips und Tricks aus Großmutters Tagen

Besuchen Sie Oma's Online Shop! Oma weiß wie man spart!

Omas Geheheimnisse & Omas Online Shops durchsuchen

Loading
  • .: Willkommen! :.

      Diese Seite bietet eine Auswahl an die besten Tips und Tricks aus Omas Zeiten. Großmütter haben für alle kleinen und großen Probleme des Lebens immer einen guten Ratschlag! Egal ob's um die richtige Entfernung von Flecken, gesundes und preiswertes Essen, einfache Handwerkertips, natürliche Heilung von Krankheiten oder Körperpflege geht - Oma hat immer die perfekt Lösung parat!


  • .: Oma auf Facebook :.

  • Wachsreste auf Christbaumkugeln

    Posted By on 15. Oktober 2014

    Einfach die Kugeln für ein paar Minuten in das Gefrierfach legen und dann die Wachsreste vorsichtig mit den Fingern ablösen.

    Gerüche in Thermoskannen

    Posted By on 12. Oktober 2014

    Ein Stück Zucker hilft Gerüche in Thermoskannen zu vermeiden, wenn diese längere Zeit nicht benutzt werden.

    Zarte Leber

    Posted By on 12. Oktober 2014

    Leber wird besonders zart, wenn man sie einige Zeit in Milch einlegt. Weiter empfiehlt Oma, die Leber erst nach dem Braten zu würzen!

    Wespen im Haus

    Posted By on 11. Oktober 2014

    Bei Wespen im Haus sollte man keinen Insektenspray verwenden, da die Gefahr besteht, dass dieser die Wespen sehr wild macht. Besser einen Haarspray benutzen. Dieser verklebt die Flügel der Wespe, so dass sie zu Boden fällt.

    Rost auf dem Grillrost

    Posted By on 11. Oktober 2014

    Wickeln Sie den Rost mit Alufolie ein, wobei die glänzende Seite auf den Rost kommt, und drücken Sie die Ränder der Folie fest zusammen. Legen Sie dein Roste über die glühende Holzkohle. Nach 1-2 Minuten entfernen Sie die Alufolie.

    Tiefkühlobst

    Posted By on 10. Oktober 2014

    Tiefkühlfrüchte behalten ihre Farbe, wenn man sie beim auftauen zuerst mit heißem Zuckerwasser übergießt.

    Gesunder Soßenbinder

    Posted By on 10. Oktober 2014

    Soßenbinder muss nicht immer sein! Zusammen mit dem Fleisch angebratenes oder gedünstetes Gemüse einfach fein pürieren und in den Bratensaft einrühren. Schmeckt lecker und spart Kalorien!

    Kerzen brennen länger

    Posted By on 2. Oktober 2014

    Kerzen brennen wesentlich länger (bei Teelichtern kann man die Brenndauer fast verdoppeln!!!) wenn man sie vor dem Anzünden längere Zeit (1 Monat) in den Tiefkühler legt.

    Scheren einfach schärfen

    Posted By on 2. Oktober 2014

    Wenn die Schere stumpf oder verrostet ist, gibt es einen einfach Trick um sie wieder scharf zu machen. Nehmen Sie einfach ein Stück Schleifpapier und schneiden sie dieses Stück einige Male mit der Schere durch. So schärft sich die Schere wie von selbst.

    Zitronen geben mehr Saft …

    Posted By on 30. September 2014

    wenn man sie vor dem Anscheiden auf einer festen Unterlage mit etwas Druck hin- und herrollt.

    Heringe mit Kartoffeln gebacken

    Posted By on 30. September 2014

    Einige ausgewässerte und ausgegrätete Heringe werden von feine Würfel geschnitten und gekochte kalte Kartoffeln ebenfalls in Würfel und Scheibchen. Nun wird eine gerade Kasserolle stark mit Butter aufgestreut, dann thut man eine Schicht von den geschnittenen Kartoffeln hinein, hierauf den Hering, dann wieder Kartoffeln und etwas Butter und Pfeffer darüber und nun in der Röhre eine halbe Stunde gebacken.

    Rezept stammt aus ca. 1870 und ist im Originaltext wiedergegeben

    Aufwaschen von Parkettböden

    Posted By on 28. September 2014

    Beim Aufwaschen von Parkettböden und Laminatböden sollte man Weichspüler in das Wischwasser geben. Dies verleiht dem Boden einen schönen Glanz und man sieht hinterher weniger Schlieren, als mit normalen Putzmitteln.

    Backen mit Essig

    Posted By on 28. September 2014

    Für einen saftigen und besonders lockeren Backteig vermische man zuerst das Backpulver mit einem TL Essig, bevor man es zum Mehl tut. Dies klappt bei Kuchen, Brot und allen anderen Teigart. Bei nur einem TL gibt es auch keinen säuerlichen Geschmack.

    Meerrettich und roter Kaviar – Sahne zu Matjes

    Posted By on 27. September 2014

    Zutaten: 1 Becher Sahne, 1 Prise Salz, Meerrettich nach Geschmack, 1 Gläschen roter Kaviar.

    Zubereitung: Die Sahne steif schlagen, salzen und mit geriebenem Meerrettich abschmecken und in ein Schälchen füllen. Den Kaviar mit etwas Zitronensaft beträufeln. Kurz vor dem Servieren auf die Sauce häufeln.

    Großmutters Sauce zu Matjes

    Posted By on 27. September 2014

    Zutaten: 1 Becher saure Sahne, 2cl Aquavit, 1 Teelöffel grob gemahlenen Pfeffer, Zitronensaft, 1TL scharfer Senf, 2 Bund Dill, 1/8 l Öl, 2 sauer eingelegte Gurken, Salz.

    Zubereitung: Die Sahne mit dem Aquavit, Pfeffer, und Zitronensaft würzen. In einer zweiten Schüssel werden Eigelb und Senf schaumig geschlagen. Die Kräuter hacken und die Gurken ganz fein würfeln. Beides unterheben und mit Salz würzen. Jetzt beide Saucen zu einer Creme vermengen und nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Bratwürste grillen

    Posted By on 26. September 2014

    Um das Aufplatzen von Bratwürsten beim grillen zu vermeiden, sollte man die Wurst zuvor einige Minuten in kochendes Wasser legen.

    Tartarensauce zu Matjes

    Posted By on 26. September 2014

    Zutaten: 1 kleines Glas Mayonnaise, 1 Becher Magerjoghurt, 1 Teelöffel Senf, Salz, Pfeffer, Zucker, etwas Gurkenwasser, 2 große Gewürzgurken, 2 Zwiebeln, 2 Esslöffel, 1 hartgekochtes Ei, ½ Bund Petersilie. Zubereitung: Die festen Zutaten fein hacken. Die Sauce cremig rühren und pikant abschmecken. Alle Zutaten mischen.

    Verkrustungen im Backofen

    Posted By on 25. September 2014

    Verkrustungen im Backofen auf dem Boden mit herkömmlichen Salz bestreuen, Backofen einschalten auf ca. 100°C erwärmen, warten bis das Salz braun wird, dann rauswischen.

    Mikrowelle reinigen

    Posted By on 25. September 2014

    Eine Schale mit Wasser und einigen Zitronenscheiben in die Mikrowelle stellen, einschalten, ein bisschen kochen lassen. Dannach die Mikrowelle auswischen und alles ist sauber und riecht gut.

    Kontaktlinsen runter gefallen

    Posted By on 23. September 2014

    Wenn Ihnen Kontaktlinsen auf dem Boden gefallen sind, dunkeln Sie den Raum ab und suchen Sie mit einer Taschenlampe. Die Linse strahlt im Licht.

    Löcher in Teppichböden

    Posted By on 23. September 2014

    sind natürlich ärgerlich. Aber nicht verzweifeln, sondern: einen Teppichrest darauf legen, beide Teile mit einem scharfen Messer in gleiche Größe schneiden. Das alte Stück herausnehmen, Kleber auf den Boden streichen, das neue Stück in das Loch einsetzen, beschweren. Am nächsten Tag die Ränder ausbürsten. Behoben ist das Missgeschick.

    Seifenreste

    Posted By on 20. September 2014

    lassen sich gut verwenden, wenn man sie in Wasser auflöst und zum Beispiel in einer Plastikspritzflasche als flüssige Seife zum Händewaschen gebraucht.

    Knoblauch Mundgeruch

    Posted By on 20. September 2014

    wird durch Kauen einiger Aniskörner neutralisiert.

    Rückenschmerzen mit Salzbad lidern

    Posted By on 19. September 2014

    Gegen den schmerzenden Rücken hilft ein Salzbad. Geben Sie dazu ca. 5 kg. Salz ins Badewasser. Die Temperatur sollte 38 Grad nicht übersteigen. Nach einer Badezeit von ca. 20 Minuten das Salz auf der Haut lassen. Nach dem Antrocknen ca. 1 Stunde warm einwickeln und hinlegen.

    Magnete an Schranktüren zu laut oder zu fest?

    Posted By on 19. September 2014

    Der Magnetismus wird durch Bekleben von Leukoplast oder Klebestreifen gedämpft, und die Türen schließen somit weniger laut und fest.

    Stark zerknitterte alte Buchseiten

    Posted By on 18. September 2014

    glättet man ganz einfach mit dem Bügeleisen auf Temperaturstufe Seide.

    Gummiüberzogene Haken

    Posted By on 18. September 2014

    Die gummierte Stelle von Haken und Gardinen, Waschlappen usw. kurz fönen. Das garantiert Ihnen, dass sie auch bei größerem Gewicht nicht so schnell runterfallen.

    Eingetrocknete Schuhcreme

    Posted By on 14. September 2014

    wird durch ein paar Tropfen Milch wieder geschmeidig.

    Stoffverkleidung an Lautsprechern

    Posted By on 14. September 2014

    reinigt man am besten mit einer Fusselrolle oder Fusselbürste. Daran bleibt jeder Staub, jedes Härchen usw. hängen.

    Hautcreme mit Früchten hat eine besondere Wirkung.

    Posted By on 10. September 2014

    Eine halbe Aprikose zerdrückt unter die Hautcreme verrührt, wirkt belebend und glättend auf die Haut. Weiches Avocadofleisch macht die Haut glatt, weich und samtig. Zwei bis drei Erdbeeren zerdrückt mit etwas Creme gemischt, wirken kühlend und beruhigend.