Omas Geheimnisse

Die besten Tips und Tricks aus Großmutters Tagen

Besuchen Sie Oma's Online Shop! Oma weiß wie man spart!

Omas Geheheimnisse & Omas Online Shops durchsuchen

Loading

Warme Milch gegen Heidelbeer Flecken

| 6. August 2013

Milch heiss machen und direkt auf den Fleck gießen. Das Wäschestück am Besten in eine Schüssel legen und die heisse Milch darüberleeren. Einige Zeit einwirken lassen.  Danach wie gewohnt waschen.


C&A Partnerprogramm

Beim Putzen von Gemüse

| 25. Juni 2013

und Obst verweidet man fleckige Hände durch Abreiben der Hände mit einer halbierten Zitrone. Bei längeren Arbeiten, Vorgang wiederholen.

Tintenflecken entfernen.

| 4. Mai 2013

auf Wachstuch, anderen Stoffen und von den Händen ist möglich, indem die Flecken ganz gering mit einer Prise Weinsteinsäure befeuchtet und eingerieben werden. Der Fleck rötet sich dabei. Bei tüchtigem Nachspülen verschwindet er gänzlich. Aber vorher kein Wasser anwenden.

Stark verschmutzte Hände

| 19. April 2013

und Füße mit einer Mischung aus Öl und Zucker reinigen.

Flecken in der Badewanne entfernen

| 3. Januar 2013

Braun/Gelbe Stellen in Badewanne und Waschbecken reinigt man mit einer Mischung aus Salz und Essig weg. Über Nacht einwirken lassen.

Schulrucksack.net

Rauhe Ellbogen und Knie

| 23. Dezember 2012

werden wieder weich, bestreicht man sie mit einem Brei aus Salz und Milch.


Angelaufenes Kupfer reinigen

| 18. November 2012

Angelaufenes Kupfer reibt man mit einer halbierten, rohen Zwiebel blank. Oxydiertes Kupfer mit einem erhitztem Essig-Salz-Gemisch (1:1) abwischen, oder man legt es sogar einige Stunden in diese Lösung.


Zalando.at - Schuhe und Fashion Online (für AT)

Schokoladeflecken entfernen

| 24. Oktober 2012

Kaltes Wasser zum Anfeuchten verwenden und mit Borax bestreuen. Einwirken lassen und danach mit lauwarmem Wasser nachspülen.

Blutflecken auf dem Teppich

| 9. Juni 2012

Blutflecken auf dem Teppich oder in Polstermöbeln: die Flecken gut mit kaltem Wasser vorreinigen und abtupfen. Danach mit verdünntem Salmiakgeist vorsichtig behandeln und mit einem Velour-Ledertuch nachreiben.

Wasserflecken auf dem Teppich

| 9. Juni 2012

Wasserflecken auf dem Teppich oder auf Postermöbeln kann man mit einer essigbefeuchteten Bürste ausbürsten und mit einem angefeuchteten Tuch nachreiben.

Zu intensiver Fischgeschmack

| 9. Juni 2012

läßt sich durch eine Ingwersauce erheblich reduzieren

Kaugummi aus Stoffen entfernen

| 1. Juni 2011

Diese Methode funktioniert für Teppiche, Kleidung, Polstermöbel und alle anderen Stoffe. Erwärmen Sie den festgeklebten Kaugummi aus ca 20 cm Entfernung für rund eine Minute mit einem Fön. Kratzen Sie den gelösten Kaugummi mit einem Löffel ab. Erhitzen Sie die verbliebenen Reste nochmals und entfernen Sie diese wieder mit einem Löffel. Sollten noch Reste festkleben, reiben Sie eine aufheizende Salbe (z.B. Muskelcreme) ein, erwärmen das Ganze nochmals und Sie können nun auch die letzten Reste problemlos abkratzen.

Geheimtipps zur Fleckenentfernung

| 9. Mai 2011

Kochwasser von ungesalzenen weißen Bohnen ist ein sehr guter Fleckenentferner.
Eine Mischung aus 2 EL Waschmittel und 3 EL Essig hilft auch sehr oft bei schwierigen Fällen.
Die Hilfsmittel Gallseife, Terpentin oder Salmiakgeist haben sich ebenfalls bewährt.
Die Flecke einreiben, einweichen lassen und anschließend mit lauwarmem Wasser auswaschen.
Versuchen Sie an einer geeigneten Stelle zu testen, ob die Farbe bzw. der Stoff nicht leiden.

Tomatenflecken entfernen

| 9. Mai 2011

Mit Seifenwasser können Sie frische Flecke behandeln. Alte Flecken müssen Sie mit Seifenlauge einweichen unter Hinzugabe von 1 EL Wasserstoffsuperoxid.

Spinatflecken entfernen

| 8. Mai 2011

Nehmen Sie eine halbierte rohe Kartoffel und reiben Sie den Fleck ein, dann mit Seifenwasser auswaschen.

Obstflecken entfernen

| 7. Mai 2011

Für Leinen, Baumwolle bzw. Wolle mit Zitronensaft verwenden und danach mit Seifenwasser auswaschen. Bei Seide mit warmem Boraxwasser (1TL auf 100 ml) ausreiben.

Mayonnaiseflecken entfernen

| 7. Mai 2011

Lauwarmes Wasser zum auswaschen verwenden, Glyzerin hilft.

Honigflecken entfernen

| 6. Mai 2011

Einweichen mit einer warmen Sodalösung (1 TL auf 100 ml) und mit kaltem Wasser auswaschen.

Gemüseflecken entfernen

| 6. Mai 2011

Es kann vor dem auswaschen mit kaltem Wasser, eine Boraxlösung ( 1TL auf 100 ml) helfen (Fleck vorher einweichen).

Fettflecken entfernen

| 5. Mai 2011

Mischen Sie Wasser und Speisestärke und reiben Sie den Fleck ein, dann trocknen lassen und abbürsten. Bei Flecken aus Bratensaft, umgehend mit Speisestärke bestreuen, zuerst mit kaltem und dann mit warmem Wasser ausspülen.

Eigelbflecken entfernen

| 5. Mai 2011

Nach dem Eintrocknen, ausreiben oder ausbürsten.

Butterflecken entfernen

| 4. Mai 2011

Seifenlauge hilft beim auswaschen, wenn Sie empfindlichere Stoffe haben den Fleck mit Waschbenzin ausputzen.

Rotweinflecken entfernen

| 4. Mai 2011

Frische Flecken müssen Sie rasch mit heißem Wasser auswaschen.
oder
Sie streuen Salz, anschließend mit Zitronenwasser auswaschen..
oder
Rotweinflecken können Sie auch mit Weißwein ausreiben.

Milchflecken entfernen

| 3. Mai 2011

Bei Milch müssen Sie zuerst mit kaltem, dann mit heißem Wasser den Fleck auswaschen.

Likörflecken entfernen

| 3. Mai 2011

Einen frischen Fleck mit lauwarmem Wasser ausreiben. Alte Flecken mit Waschbenzin ausreiben. Die Ränder können Sie mit Wasser oder verdünntem Salmiakgeist (1:100) entfernen.

Kakaoflecken entfernen

| 2. Mai 2011

Kalt auswaschen, Mischgewebe und Wolle ist der Fleck zwischen 6 bis 10 Minuten in Glyzerin einzuweichen und danach auszuspülen.

Kaffee und Teeflecken entfernen

| 2. Mai 2011

Gleich unmittelbar mit warmer Feinwaschmittellauge ausreiben.
oder
Gleich in kaltes Salzwasser einweichen

Fruchtsaftflecken entfernen

| 1. Mai 2011

Ein Gemisch aus erwärmtem Alkohol und Salmiakgeist (100:1) schafft Abhilfe.
oder
Mit Salz bestreuen und heiß auswaschen

Cognacflecken entfernen

| 1. Mai 2011

Ausreiben mit reinem Alkohol, anschließend mit klarem Wasser nachspülen.

Bowle u. Sektflecken entfernen

| 30. April 2011

Warme Seifenlauge zum auswaschen verwenden oder mit verdünntem Salmiakgeist (1:100) ausreiben.