Omas Geheimnisse

Die besten Tips und Tricks aus Großmutters Tagen

Besuchen Sie Oma's Online Shop! Oma weiß wie man spart!

Omas Geheheimnisse & Omas Online Shops durchsuchen

Loading

Besonderen Glanz erhalten die Haare,

| 8. Dezember 2014

wenn das Shampoo mit Apfelessig versetzt wird. Auf eine Flasche normaler Größe kommen sechs Teelöffel Essig.

Aschenbecher reinigen

| 8. November 2014

Aschenbecher werden wieder geruchslos, wenn man sie mit Essigwasser reinigt.

Walnussblätter

| 7. November 2014

Man koche eine Handvoll Walnussblätter in einem Liter Wasser zwölf Minuten lang. Diesen Tee süße man mit Honig und trinke täglich zwei bis drei Tassen bei eitrigen Geschwüren und Ausschlag.

Die Quarkmaske

| 6. November 2014

hat eine lang anhaltende Wirkung: Zwei Esslöffel Quark, einen Esslöffel Milch und einen Teelöffel Honig gut verrühren und auf das Gesicht streichen. Wenn die Maske trocken ist, wird sie abgespült.

Wattestäbchen

| 6. November 2014

sind besonders nützlich zum hygienischen Auftragen von Salben oder Cremes bei kleinen Wunden, aber auch bei der Kosmetik zum Entfernen verschmierter Mascara um die Augen, und zum Auftragen von Pickelcreme.

Eine Apfelmaske bewirkt schöne Haut.

| 2. November 2014

Zwei Äpfel fein reiben, mit ein paar Spritzern Zitronensaft vermischen und auf das Gesicht auftragen. Nach etwa sieben Minuten lauwarm abwaschen.

Bei Zuckerkrankheit

| 31. Oktober 2014

lindert Löwenzahntee die Beschwerden.

Bei Schuppenflechte

| 31. Oktober 2014

täglich fünf bis zehn Bio-Bierhefetabletten (aus dem Reformhaus oder der Diätabteilung eines Kaufhauses) nehmen und die Schuppenstellen mit Hautcreme einfetten. (Auch ein Solarium bringt Linderung).

Olivenöl gegen Brüchige Fingernägel

| 24. Oktober 2014

Brüchige Fingernägel täglich mit Olivenöl einreiben. Zusätzlich auch vor nassen Arbeiten damit einreiben.

Knoblauch Mundgeruch

| 20. September 2014

wird durch Kauen einiger Aniskörner neutralisiert.

Rückenschmerzen mit Salzbad lidern

| 19. September 2014

Gegen den schmerzenden Rücken hilft ein Salzbad. Geben Sie dazu ca. 5 kg. Salz ins Badewasser. Die Temperatur sollte 38 Grad nicht übersteigen. Nach einer Badezeit von ca. 20 Minuten das Salz auf der Haut lassen. Nach dem Antrocknen ca. 1 Stunde warm einwickeln und hinlegen.

Hautcreme mit Früchten hat eine besondere Wirkung.

| 10. September 2014

Eine halbe Aprikose zerdrückt unter die Hautcreme verrührt, wirkt belebend und glättend auf die Haut. Weiches Avocadofleisch macht die Haut glatt, weich und samtig. Zwei bis drei Erdbeeren zerdrückt mit etwas Creme gemischt, wirken kühlend und beruhigend.

Eiweißmaske gegen Fältchen

| 10. September 2014

Das Eiweiß schaumig schlagen und auf das Gesicht streichen. Sobald ein Spannungsgefühl auftritt, wasche man das Gesicht mit einem in lauwarmes Zitronenwasser getauchten Wattebausch ab.

Haut wird weich und zart

| 9. September 2014

durch tägliches, mehrfaches waschen mit einer Lösung aus je einem Esslöffel Glyzerin, Honig und Zitronensaft und 1 Liter warmem Wasser.

Bierhefe

| 8. September 2014

ist eine ideale Ergänzung bei vitaminarmer Kost. Sie reinigt die Haut und gibt dem Haar Glanz.

Haferflockenmaske gegen fettiger Haut

| 5. September 2014

Bei fettiger Haut wird die Haferflockenmaske angewendet: zwei Esslöffel Haferflocken in vier Esslöffel Milch aufquellen lassen und den Brei auf das Gesicht verteilen. Nach zwanzig Minuten abwaschen.

Die Haut

| 7. August 2013

bleibt geschmeidig, wenn man sie regelmäßig nach dem Waschen mit ein paar Tropfen Olivenöl einreibt.


www.euronics.de

Bei Schüttelfrost

| 5. August 2013

eine große Tasse heißen Holundertee trinken, in dem auch zerdrückte frische oder getrocknete Holunderbeeren mitgekocht wurden.


sheego.de

Das heiße Kirschenkernsäckchen

| 4. August 2013

ist eines von Großmutters alten Hausmitteln. Dazu ein Leinensäckchen mit Kirschkernen füllen und im Backrohr bei 100 ° C erhitzen. Es ist auch gut für die Babies geeignet, da das Säckchen nicht so leicht verrutscht und die „Kirschenkernwärme“ angenehmer ist, als die Wasserwärme.


notebooksbilliger.de

Baldriantee

| 2. August 2013

hilft bei nervösen Herzbeschwerden, bei Kopfschmerzen und bei Schlafstörungen.

Reizhusten

| 1. August 2013

1EL Apfelessig und 1EL Honig in eine Tasse geben, verrühren und bei Bedarf davon schlecken.

Bei Blasenentzündung

| 31. Juli 2013

Leinsamentee

Gurkenmaske gegen matten Teint

| 30. Juli 2013

Gurken wirken beruhigend und reinigend auf die Haut und verfeinert das Hautbild sichtbar. Weiters lindern Gurken auch Juckreiz. Am Besten abends eine Gurke in dünne Scheiben schneiden und diese dann für ca. 5 Minuten auf Gesicht und Dekolletee legen. Anschließend die gewohnte Nachtcreme auftragen.

Klebende Preisschilder entfernen

| 29. Juli 2013

Stark klebende Preisschilder auf Geschirr und Gläsern lassen sich hervorragend mit Speiseöl entfernen.

Gegen Husten

| 28. Juli 2013

hilft regelmäßiger Genuss von Großmutters Heil-Apfelmost. Den Saft saurer Äpfel mit Zucker und Fenchel kochen und langsam einnehmen.

Mandelentzündung

| 27. Juli 2013

Pellkartoffel kochen, heiß in ein Tuch wickeln und um den Hals binden. Ein festes Tuch darumlegen,Sodass alles sehr warm bleibt. Die Krankheit wird so zurückgehen.

Bei Bronchitis

| 26. Juli 2013

halte man sich gut warm und trinke morgens und vor dem Zubettgehen Tee von isländischem Moos.

Anhaltendem Schluckauf

| 25. Juli 2013

durch Einnahme eines Teelöffels Essig begegnen.

Bei Durchfall

| 24. Juli 2013

hilft ein roher, geriebener Apfel.

Bei akuten Kreislaufproblemen

| 15. Juli 2013

einen Teelöffel Traubenzucker pur oder mit etwas Flüssigkeit einnehmen – der Zucker geht sofort ins Blut über.