Omas Geheimnisse

Die besten Tips und Tricks aus Großmutters Tagen

Besuchen Sie Oma's Online Shop! Oma weiß wie man spart!

Omas Geheheimnisse & Omas Online Shops durchsuchen

Loading

Rückenschmerzen mit Salzbad lidern

| 19. September 2014

Gegen den schmerzenden Rücken hilft ein Salzbad. Geben Sie dazu ca. 5 kg. Salz ins Badewasser. Die Temperatur sollte 38 Grad nicht übersteigen. Nach einer Badezeit von ca. 20 Minuten das Salz auf der Haut lassen. Nach dem Antrocknen ca. 1 Stunde warm einwickeln und hinlegen.

Durchblutungsstörung

| 30. März 2013

Bei Durchblutungsstörungen hilft Rosmarin. Nehmen Sie 5 g getrockneten Rosmarin in 100 ml Alkohol (70 %). Nach dem Vermischen drei Wochen verschlossen ziehen lassen. Nach dem seihen in einer Flasche abfühlen. Ein bis zwei Esslöffel Rosmarinsaft einnehmen.

Juckreiz

| 26. Oktober 2012

Zitronensaft mit Wasser verdünnen und die Haut damit einreiben.
oder
die Stelle mit Olivenöl, Zitronenscheiben, rohen halben Kartoffeln und Eiswürfel einreiben.



ToysRUs DE, AT, CH

Angstzustände

| 14. Juli 2011

Gegen Angstzustände helfen Kräuterkissen mit Baldrian, Hopfen, Kamille, Pfefferminze, Rosmarin, Salbei und Thymian, die man als Kopfkissen benutzen kann.

Sodbrennen

| 29. April 2011

Ein Glas frische Milch trinken und dazu eine Scheibe trockenes Weißbrot essen. Das neutralisiert und das Brennen lässt nach.

Schuppen

| 29. April 2011

Beachten Sie, dass bei heißem Wasser die Haut Fett entzieht. Daher nur bei kaltem oder warmem Wasser die Haare waschen.

Pünktlich schlafen gehen hilft gegen Schnarchen

| 28. April 2011

Wichtig ist auch, dass Sie einen zeitlich regelmäßigen Schlafrhythmus haben.

Kein Koffein gegen Schnarchen

| 28. April 2011

Versuchen Sie – ca. 3 Stunden – vor dem zu Bett gehen keine koffein- bzw. alkoholischen Getränke und auch keine Medikamente zu sich zu nehmen.

Schnarchen

| 27. April 2011

Stellen Sie eine Tasse mit Eukalyptusöl ins Schlafzimmer auf Ihren Nachttisch.

Schlafstörungen

| 27. April 2011

Bevor Sie zu Bett gehen trinken Sie warme Milch mit zwei Teelöffel Honig.

Rückenschmerzen

| 26. April 2011

Nehmen Sie Heilerde (in der Apotheke erhältlich) mit warmen Wasser und rühren Sie diese zu einem dicken Brei. Geben Sie dies mit einem Tuch auf die schmerzende Stelle.

Schwimmen gegen Rückenschmerzen

| 25. April 2011

Schwimmen gehen stärkt Ihre Rückenmuskulatur. Hier vor allem bei Rückenschwimmen oder beim Kraulen.

Menstruationsbeschwerden

| 25. April 2011

Neben einer Wärmeflasche für den Bauch, hilft je nach Beschwerden ein Himbeerblättertee. Diesen 4 bis 5-mal täglich trinken.

Durchfall

| 24. April 2011

Wenn der Durchfall sehr stark ist, sollten Sie zumindest einen Tag lang keine Nahrung zu sich nehmen. Es sollte aber viel getrunken werden. (z.b. Kamillentee – ohne Zucker).

Gegen Durchfall hilft

| 23. April 2011

ein unpolierter Reisbrei, Zwieback und Kamillentee (ohne Zucker).

Cola gegen Durchfall

| 23. April 2011

Versuchen Sie Cola (abgestanden bzw. ohne Kohlensäure) mit Salzstangen.

Durchfall bei Kindern

| 22. April 2011

Apfel schälen und reiben.

Cholesterin

| 21. April 2011

Karotten helfen Ihnen den Cholesterinspiegel zu senken (Pektingehalt!).

Cellulitis

| 21. April 2011

Vermischen Sie Meersalz und Bodylotion – auf 100 ml 1 EL. Die Stelle damit einreiben.

Gegen Cellulitis

| 20. April 2011

Nehmen Sie einen groben bzw. einen Weichen Lappen. Eine Schüssel mit viel Eiswasser. Den groben Lappen eintauchen und auswringen. Massieren Sie die Oberschenkel – jede Seite für ein paar Minuten. Achten Sie darauf, den Waschlappen ständig auszuwaschen und erneut zu tränken und wringen. Anschließend kommt der weiche Lappen zum Einsatz, diesen ebenfalls gut tränken, aber nicht auswringen, er soll sehr nass sein. Drücken Sie das nasskalte Tuch großflächig auf die zu behandelnde Stelle bzw. massieren Sie sanft hin und her.