Omas Geheimnisse

Die besten Tips und Tricks aus Großmutters Tagen

Besuchen Sie Oma's Online Shop! Oma weiß wie man spart!

Omas Geheheimnisse & Omas Online Shops durchsuchen

Loading

Geronnene Milch

| 7. Mai 2013

wird wieder gut, wenn man diese mit 2 oder 3 Messerspitzen Pottasche nochmals aufkocht.

Milch

| 11. April 2011

Großmutter erzählt, wie Kühe das Gras, das sie fressen, in die gute Milch umwandeln, mit vielen wichtigen Nährstoffen. Zum Beispiel wird das gefressene Gras in Eiweiß umgewandelt, das wird dringend brauchen. Fast ein Drittel unseres Eiweiß- und Fettbedarfes können wir aus Kuhmilch decken, nicht zu vergessen die Vitamine und Mineralstoffe.

Zu Großmutters Zeiten hat man noch nicht viele Milchprodukte selbst hergestellt, die wir heute fertig kaufen können. Wer Spaß daran hat, kann sich aber viele Dinge auch selbst herstellen. Großmutter gibt uns einige Tipps dazu.

Einen halben Liter Milch

| 7. März 2011

sollte man täglich trinken, das macht die Haut glatt und weich.

Angebrannte Milch

| 25. Februar 2011

koche man in einem sauberen Topf mit etwas Vanillezucker wieder auf.

„Milch ist Gesund für dich“

| 16. Februar 2011

war ein ständiger Ausspruch der Großmutter. Und sie hatte Recht. Moderne Untersuchungen haben ergeben, dass es einen Zusammenhang zwischen Einnahme von Kalzium und dem Entstehen von Krebs in Eingeweiden gibt. Männer, die Nahrung reich an Kalzium gemeinsam mit Vitamin D (hilft dem Körper das Kalzium zu absorbieren) zu sich nahmen, verringert das Krebsrisiko um fast 70 Prozent.